Newsletter Subscribe

To subscribe for ASCON Newsletter, please, fill the data below.

Your personal information is confidential.
We use it only to send you ASCON Newsletter.

16.05.2011

Konstruieren mit CAD –Das KOMPAS-3D-Buch von Harald Vogel und dem Hanser Verlag

Das Lernpaket für 3D-Modellieren im Maschinenbau

St. Petersburg, Ruöland: May 16, 2011 — ASCON, Entwickler und Integrator von professionellen CAD-Lösungen, und der Hanser Verlag, ein klangvoller Name in der deutschen Verlagsszene, freuen sich, das neue Buch “Konstruieren mit CAD” von Harald Vogel zu präsentieren, mit dem der technische Journalist und CAD-Experte anhand von KOMPAS-3D das Erlernen von 3D-Mechanik-CAD ermöglicht. Es ist ein Lern- und Lesebuch zugleich: Wenn Sie es durchlesen, so lernen Sie die Methoden des dreidimensionalen Konstruierens kennen, wie sie in allen modernen Mechanik-CAD-Lösungen zur Anwendung kommen. Arbeiten Sie es hingegen durch, so beherrschen Sie am Ende auch selbst die Kunst der parametrischen Konstruktion.

Zum Lernen brauchen Sie allerdings Software — und die ist nicht billig! Das Buch löst dieses Problem mit einem exklusiven Angebot: Das Mechanik-CAD-Programm KOMPAS-3D V12 liegt bei, als Leser dürfen Sie es ein halbes Jahr lang uneingeschränkt nutzen. KOMPAS-3D vereinigt in sich alle Grundfunktionen für die professionelle, parametrische 3D-Modellierung, die Möglichkeiten der 2D-Zeichnungserstellung und des Entwurfs, spezielle Applikationen für die Oberflächenmodellierung, das Photorendering, für die Bewegungssimulation, für die dynamische und kinematische Analyse, den Export und den Import aus andere CAD/AEC/PLM-Lösungen.


Der erste Teil stellt die Grundlagen des parametrischen Modellierens vor. Am Beispiel einfacher geometrischer Grundformen lernen Sie, den wichtigsten Schritt auf dem Weg zum fertigen Modell zu gehen, nämlich: den Basiskörper zu erkennen und zu konstruieren.

Der zweite Teil schult Sie in der Handhabung der Werkzeuge, mit denen Sie das Bauteil ausarbeiten und vollenden (Bottom-Up-Methode). Dazu gehören das räumliche Denken, die Booleschen Operationen, das Modellieren mit Variablen, Formeln und Tabellen, Oberflächen, Raumkurven, ferner die Variantenkonstruktion, externe Referenzen und vieles mehr.

Im dritten Teil bauen Sie ein Getriebe nach der sogenannten Top-Down-Methode. Diese lehrt Sie, das Ganze und seine Teile vom Ziel her zu denken: Sie formulieren den Konstruktions-Fahrplan, der Sie systematisch zur zweckmäßigen Konstruktion führt. Sie erstellen Skelettskizzen, modellieren Teile mit Hilfe anderer Teile, fügen Bauteile zu Unterbaugruppen und diese wiederum zur Gesamt-Baugruppe zusammen. Hier modellieren, ändern und ergänzen Sie stets im Gesamtkontext.

Und sollten Sie sich noch für kein bestimmtes Mechanik-CAD-System entschieden haben, so können Sie das Buch als eine Art Soft-Warenkunde verstehen, die Ihnen die wesentlichen Fragen an Ihren Händler in den Mund legt.

Mehr über das Buch erfahren und kaufen: http://www.hanser.de/buch.asp?isbn=978-3-446-42401-2&area=Technik


Input on a site

E-mail:
Senha:
  I do not remember the password.

Password restoration

E-mail:
To initiate the password reset process, please follow the instructions sent to your email address